Radfahren

Kinder-Radtour: Kocher-Brenz und Härtsfeldrunde

Diese leichte Tour startet in Oberkochen am Parkplatz am Kocherursprung. Es geht in die Stadt hinein und anschließend zum Römerkeller, dem Rest eines ehemaligen römischen Gutshofes. nach einem Anstieg gelangt man auf das Härtsfeld und dort auf dem Klosterweg nach Niesitz und Nietheim. Anschließend geht es weiter über Rotensohl und am Staudamm Möhntal vorbei nach Schnaitheim. Von dort führt die Tour nach Itzelberg und zum Itzelberger See. Die nächste Station auf der Tour ist Königsbronn, von wo aus man wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Oberkochen gelangt.

Römerkeller Oberkochen

Sehenswürdigkeiten an der Radtour:
ZEISS Museum der Optik Oberkochen, Itzelberger See Königsbronn-Itzelberg, Brenztopf und Brenzursprung Königsbronn, Kocherursprung Oberkochen, Römerkeller Oberkochen.

Länge: 34,7 km (Familienfreundliche Rundtour)
Höhenmeter: 314 Hm
Start/Ziel: Parkplatz Kocherursprung Oberkochen
Schwierigkeitsgrad: leicht

Foto Kocherursprung: (c)Stadt Oberkochen