Baden

Härtsfeldsee Dischingen

Der Härtsfeldsee ist ein kleiner See bei Dischingen auf dem Härtsfeld. Er hat eine Wasseroberfläche von ca. 11,5 ha und wurde 1972 als Hochwasserrückhaltebecken vom Wasserverband Egau gebaut. Der Härtsfeldsee hat eine maximale Tiefe von 4,20 Metern. Zwei Inseln des Sees werden hauptsächlich von Vögeln als Brutplatz genutzt. Beide Inseln sind Naturschutzgebiete und dürfen von Menschen nicht betreten werden. Am See befindet sich ein Kiosk und ein Erlebnisspielplatz für Action in der Natur.